8. November 2017

Kreative Übersetzung: Gut gesammelt ist halb getextet

Unter Textern sind Swipe-Files – also Ideenhefte, in denen gelungene Slogans und Werbesprüche gesammelt werden – sehr verbreitet. Als Übersetzerin im Bereich Transcreation schreibe ich alles auf, was mir beim kreativen Übersetzen und Texten hilft und inspiriert. Wie’s geht, zeige ich hier.

mehr lesen
28. Juni 2017

MultiTerm und Xbench: 3 Gründe für einen Seminarbesuch

„Wenn ich endlich mal mehr Zeit habe, bringe ich Ordnung in mein Glossar-Chaos…“ Geht es Ihnen genauso? Dann lohnt sich das Seminar zur Qualitätssicherung mit MultiTerm und Xbench gleich dreifach: Sie gehen mit eigenen Termbanken für MultiTerm nach Hause. Sie erstellen vor Ort eigene Xbench-Checklisten. Und können sogar eine Lizenz für die Xbench gewinnen!

mehr lesen
19. Juni 2017

Übersetzungen clever einkaufen: klassische oder getextete Übersetzung?

Übersetzungsdienstleistungen clever einkaufen: Klassische Fachübersetzung oder getextete Übersetzung eines Werbetexts? Erfahren Sie hier, welche Dienstleistung für Ihren Text am besten geeignet ist. Denn eine klassische Fachübersetzung ist in der Regel kostengünstiger als eine getextete Übersetzung eines Werbetexts.

mehr lesen
6. Juni 2017

5 Tipps für Geräte- und Datensicherheit

Ortsunabhängiges Arbeiten ist super: Freiberufliche Übersetzer sind nicht an den Schreibtisch gebunden. Sie können auch auf Coworking-Spaces ausweichen. Oder die Zeit im Zug, im Hotel oder auf dem Flughafen zum Übersetzen nutzen. Wer seinen Schreibtisch häufig wechselt, sollte unbedingt darauf achten, dass seine Geräte und Daten sicher sind. Diese fünf Tipps sind die Mindestanforderungen für sicheres Arbeiten unterwegs.

mehr lesen
5. April 2017

Lassen Sie uns durch, wir sind Übersetzer!

(Glosse) Als mich vorletzte Woche ein grippaler Infekt vom Schreibtisch auf die Wohnzimmercouch verbannte, blieb ich beim Zappen bei einem alten, amerikanischen Flugzeugkatastrophenfilm aus den 80ern hängen. Kennen Sie die? In denen anfangs bei den Boarding-Szenen alle Passagiere so klischeehaft vorgestellt werden? Als Zuschauer ahnt man an dieser Stelle, welcher Passagier und welches Crew-Mitglied sich …

mehr lesen
14. März 2017

Vielen Dank, dass Sie heute mein Kunde waren!

Sich zu bedanken bedeutet, dass man als Übersetzer oder Übersetzerin die Bemühungen unserer Kunden wertschätzt. Danke sagen heißt, dass auch wir die Leistung unseres Kunden anerkennen. Ein Dankeschön drückt aus, dass wir unseren Geschäftspartner respektieren. Das Zauberwort „Danke“ ist mehr als eine Höflichkeitsfloskel. Richtig eingesetzt kommt es doppelt und dreifach wieder zu uns zurück! Ein …

mehr lesen
16. Februar 2017

Gigabyte, Terabyte, Petabyte: Wie zählt man Daten?

Megabyte und Gigabyte kennt jeder. Aber haben Sie schon einmal von Petabyte, Exabyte oder Zettabyte gehört? Bei der Erfassung des weltweiten Datenvolumens kommt man mit Gigabyte schnell an seine Grenzen. Welche Maßeinheiten werden verwendet, um Daten zu zählen? Wie groß ist das Internet? Und wie viel Speicherplatz hat das menschliche Gehirn?

mehr lesen